Navigation

Prof. Dr. Peter Dabrock

Prof. Dr. Peter Dabrock

Kochstraße 6
91054 Erlangen
Tel.: +49 (0)9131 / 8522724
Fax: +49 (0)9131 / 8526020
Mail: peter.dabrock@fau.de

Biographische Notiz

Prof. Dr. theol. Peter Dabrock, M.A., geb. 1964, seit Oktober 2010 Professor für Systematische Theologie (Ethik) am Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; von 1995-2002 Wiss. Ass. an der Ruhr-Universität Bochum; 2002-2008 Juniorprof. für Bioethik an der Philipps-Universität Marburg; 2008-2010 Professor für Sozialethik dort; 2008-2009 Dekan des FB Ev. Theologie dort; 2015 Ruf an die Humboldt-Universität zu Berlin (abgelehnt). 2004-2013 Mitglied (2008-2013 Vorstandsmitglied) der Zentralen Ethikkommission bei der Bundes-ärztekammer; seit Okt. 2010 Lehrstuhlinhaber für Syst. Theol. (Ethik) in Erlangen; seit 2010 Vorsitzender der EKD‐ad‐hoc‐Kommission zu Fragen der Sexualethik; von 2011-2016 Mitglied der „European Group on Ethics in Science and New Technologies“ und seit 2011 Mitglied der DFG-Senatskommission für tierexperimen-telle Forschung; 2011 Ordination zum Pfarrer (Ehrenamt) der Ev.-Luth. Kirche in Bayern; seit 2012 Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Ethikrates und seit 2016 Vorsitzender des Deutschen Ethikrats; seit 2014 Mitherausgeber der „Zeitschrift für Evangelische Ethik“ sowie Mitglied in der Kammer für Öffentliche Verantwortung der EKD. Seit 2017 zudem Mitglied bei Acatech. (mehr…)

Forschungsgebiete

  • Soziale Gerechtigkeit (als Befähigungsgerechtigkeit)
  • Ethik der Gesundheitsversorgung
  • Ethik der Biomarker-basierten und Big Data-getriebenen Medizin (Systemmedizin, Biobanken, Forschung mit (induzierten) embryonalen Stammzellen; Präimplantationsdiagnostik; ethische Implikationen genetischer Befunde bei Adipositas)
  • Menschenwürde-Konzeptionen in der Bioethik
  • Ethik der Synthetischen Biologie
  • Konzepte zur Bearbeitung der Schnittstelle von Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft (Bio-Objects – Bio-Subjects)
  • Ethik der Lebensformen
  • Metaethische Fragen in fundamentaltheologischer Perspektive (Gesundheit und Krankheit, Leiblichkeit)
  • Systemtheorie

Publikationen