Navigation

Dr. Patrik Hummel

Biographische Notiz

Dr. Patrik Hummel ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik) der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg. Er hat Philosophy & Economics (B.A.) in Bayreuth und Philosophie (MLitt, PhD) in St Andrews und Stirling studiert. Seine Dissertation beschäftigt sich mit dem Verhältnis von personaler Identität und praktischer Vernunft. Während seines Promotionsstudiums war er Mitglied im Arché Research Centre for Logic, Language, Metaphysics and Epistemology. Ferner war er als Carlo-Schmid-Stipendiat (DAAD) und später als Consultant bei der Global Health Ethics Unit der World Health Organization in Genf tätig. Dort hat er zu ethischen Fragestellungen rund um Infektionskrankheiten gearbeitet. An der FAU forscht er in den Projekten „DABIGO: Datensouveränität in klinischen Big-Data-Regimes. Ethische, rechtliche und Governance-Herausforderungen“ und „vALID: Artificial-Intelligence-Driven Decision-Making in the Clinic. Ethical, Legal and Societal Challenges“. 2020 wird er im Rahmen der FAU Emerging Talents Initiative gefördert.

Forschung

  • Analytische Philosophie
  • Bioethik
  • Personale Identität
 

Kochstraße 6
91054 Erlangen
Raum U1.024

Tel.: +49 (0)9131 / 8526079
Mail: patrik.hummel@fau.de

Publikationen